27.02.2017

Fracking - eine tickende "Langzeitbombe"!

 

Beim FRACKING wird ein Wasser-Sandgemisch, versetzt mit hoch toxischen Chemikalien, in die Erde gepumpt!

 

Pro Bohrung bis zu 20.000 m³

Hier einige Chemikalien die diesem Wassser-Sandgemisch beigefügt werden!

-    19.000 Kg der Ammonium-Verbindungen. (19 Tonnen!)

-    9.500 Kg der Petroleum-Verbindungen. (9,5 Tonnen!)

-    680 Kg des Biozids C4H4Cinos. (0,68 Tonnen!)

-    und die Liste ist noch sehr viel länger (> 500)!

 

Liebe Bürgerinnen, lieber Bürger!

Wer keinen "brennenden Wasserhahn" (Video) oder kein verseuchtes Grundwasser möchte, denn aus diesem werden ca. 70 % unseres Trinkwasser gewonnen, sollte mit aller Entschiedenheit gegen Fracking protestieren!

 

Hier kann man sich umfassend informieren: Gasbohren = Fracking